Willkommen
Coaching
Training
Blog
Kontakt
Qualifikationen
Partner
Buchabbildung: Mentales Stressmanagement von Tanja Madsen Mentales Stressmanagement

Über mich

„Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück; es kommt nicht darauf an, wie lange es ist, sondern wie bunt.“ Seneca

Während meiner Schulzeit glaubte ich, Psychologen würden über die geheime "Glücksformel" verfügen, die Menschen hilft, zufriedener und freier in ihrem Leben zu sein und über ihre eigenen Begrenzungen hinaus zu wachsen. Mein Entschluss stand fest, das wollte ich auch, ich musste unbedingt Psychologie studieren! Dieser Wunsch wurde mir tatsächlich erfüllt, obwohl ich bei weitem nicht den absurd hohen NC bieten konnte, den man für dieses Studium brauchte. Durch das Losverfahren ergatterte ich mir trotzdem einen der begehrten Studienplätze und landete in Darmstadt und später in Berlin.

Im Studium stellte ich ernüchtert fest, dass es dort mehr um Statistik und trockene Theorie ging, als um praktische, lebendige Psychologie und hilfreiche Antworten für ein geglücktes Leben. So suchte ich während des Studiums weiter nach dieser "Glücksformel" und wurde fündig. Die systemische Familientherapie und das Neuro-Linguistische-Programmieren, kurz NLP, sind für mich innovative und kraftvolle Ansätze, um positive Impulse bei Menschen anzustoßen. Sie begleiten mich bis heute in meiner Arbeit als Coach und Trainerin.

Da ich nach dem Studium keine Arbeit fand und großes Fernweh hatte, ging ich in ein Kinderdorf in Guatemala. Dort wurde ich gebraucht und es war sehr erfüllend, mit den Waisenkindern und den Mitarbeitern zu arbeiten. Ich verliebte mich in dieses Land und blieb 2 ½ Jahre. Nach meiner fast einjährigen Zeit im Kinderdorf zog es mich für eine längere Zeit in das Meditationszentrum Las Pirámides del Ka, wo ich mich mit alternativen Heilkünsten, Yoga und Meditation beschäftigte. In dieser Zeit verbrachte ich längere Phasen in Einkehr und Stille. Meine Erkenntnisse und die dort erlernten Meditationspraktiken lasse ich heute in meine Arbeit einfließen.

Zurück in Berlin arbeitete ich als Psychotherapeutin und Kunsttherapeutin in einer psychosomatischen Klinik. Ich hatte vor allem mit süchtigen, depressiven und ausgebrannten Patienten zu tun. Selbst an die Grenzen der eigenen Belastungsfähigkeit kommend, entschied ich mich 2006, aus der Sicherheit einer Festanstellung in eine ungewisse Selbstständigkeit zu starten.

Ich bin mir dankbar, dass ich mich für diesen selbstbestimmten Weg entschieden habe, auch wenn er nicht immer gerade verlaufen ist. Aus persönlicher Betroffenheit habe ich mir das Thema "gesunder Umgang mit Herausforderungen und Stress" auf die Fahnen geschrieben. Es ist mein Anliegen, Menschen zu inspirieren, bessere Wege zu finden, mit Belastungen und Herausforderungen umzugehen. In Businesscoachings für Einzelpersonen wie Teams und in Firmentrainings vermittle ich dazu effektive Strategien für mehr Leichtigkeit und Lebensfreude bei der Arbeit.
2006 kam ich auch zum ersten Mal mit der Methode The Work von Byron Katie in Kontakt. Es ist meine persönliche "Glücksformel" geworden, die mir selbst hilft, immer wieder zu meiner Klarheit zurück zu kommen und die ich in Coachings und Seminaren an andere Menschen gerne weiter gebe. 2012 ist mein Buch Mentales Stressmanagement. Yoga für den Verstand mit The Work von Byron Katie beim Junfermann-Verlag erschienen. Dort stelle ich auf anschauliche und praxisnahe Weise die Methode vor und lade zum selbst testen und ausprobieren ein.

Ich freue mich, dass ich wunderbare Weggefährten gefunden habe, mit denen ich kooperiere und gemeinsam Seminare gebe oder mit denen ich meine Coaching- und Büroräume teile. Denn gemeinsam entfaltet sich eine wunderbare Synergie und die Selbstständigkeit macht noch viel mehr Spaß.
 

Hier gibt es weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit.

 

 

 
Tanja Madsen